Landgang St. Pauli gehört zu St. Pauli Fair Tours

Heute fiel der Startschuß für St. Pauli Fair Tours. Eine Initiative unter der Schirmherrschaft des BID Reeperbahn für nachhaltigere Gästetouren in St. Pauli. Die steigenden Touristenzahlen in Hamburg haben zu einer inflationären Anstieg von geführten Touren in St. Pauli geführt. Um einer Eskalation von Anwohnern und Tourveranstaltern vorzubeugen und verträglichere Rundgänge für das Viertel zu unterstützen wurde jetzt das Gütesiegel St. Pauli Fair Tours geschaffen. Ein Gremium von Veranstaltern hat sich auf einen Verhaltenskatalog für Guides bzw. Tourveranstalter geeinigt, die Formalien, Verhalten untereinander, Transparenz und Rücksicht St. Pauli gegenüber regelt. Heute verpflichteten sich die ersten Veranstalter diesen Verhaltenskatalog zu praktizieren. Durch die Signalwirkung soll längerfristig ein verträglicher Tourismus für alle Beteiligten erzielt werden. Weil uns das Viertel sehr am Herzen liegt, sind wir natürlich von der ersten Stunde dabei und dürfen uns mit dem Siegel auszeichnen.

Geführte Radtour durch den Hamburger Hafen – unsere Landfahrt

 

Ab Mai können einbe geführte Radtour durch den Hamburger Hafen – unsere Landfahrt mitmachen. Unter dem Motto „Architektur, Grenzgänge, Arbeiterleben machen wir uns auf den Weg auf die Elbinsel Veddel. Wir werden Sehenswürdigkeiten wie den Michel, die Elphi, das Unesco Weltkulturerbe Speicherstadt oder die Ballinstadt sehen. Wir entdecken bisher vielleicht unbekannte Hafenbecken und wir werden das Arbeiterviertel Veddel besser kennenlernen.

Unsere Radtour über die Elbbrücken und zurück dauert ca. 3,5 Stunden und sollte für durchschnittlich trainierte Radfahrer kein Problem sein. Die Tour kann jeden Sonntag zwischen Mai und Oktober über Landgang St. Pauli gebucht werden. Wir starten um 12.30 Uhr und Räder können über Landgang angemietet werden.
Das Angebot startet pünktlich zum Hafengeburtstag am 07.05. und wir bieten den Blick hinter die Kulissen des touristischen Hafens.

Osterspaziergänge

Der Osterhase hoppelt im Galopp heran. Was soll man mit der angereisten Verwandschaft tun? Was kann ich ins Osternest legen? St. Pauli Landgang hat die Lösung. Wie wäre es mit einem exklusiven Rundgang in St. Pauli zum Wunschtermin? Warum nicht einen Gutschein versachenken, der dann für einen Rundgang zum Wunschtermin eingelöst werden kann? Einfach einmal anrufen!

Alle Jahre wieder

Auf einmal ist es schon November und die Weihnachtsfeier will organisiert werden genauso wie das Unterhaltungsprogramm oder die Geschenke für die Familie. Hier kann Landgang St. Pauli behilflich sein. wie wäre es z.B. mit einer Kiezrallye zur Temabildung oder dem Landgangdiplom in den eigenen Räumen. Unter den Weihnachtsbaum passen sehr gut unsere Gutscheine für den Rundgang zum Wunschtermin. Wir informieren Sie gerne.

Das freut uns:

Interessant und individuell – hat Spaß gemacht!
Die Tour war interessant und nicht so „sensationslüstern“ oder plakativ wie viele andere St.-Pauli-Touren. Der kurze Museumsbesuch war ein guter Einstieg und dann ging’s durch das Viertel, wo das richtige Leben ebenso Thema war wie die Entwicklung der Rotlichtmeile. Karen U. (Leipzig)st-pauli-museum-bild

Der Klassiker – die Pfingsttour

Schon der Sänger von St. Pauli – Hein Köllisch –  besang sie – die Pfingstour. Mit Landgang St. Pauli ist

RICOH

RICOH

sie möglich und sogar zum Wunschtermin. Wir erzählen auch gerne etwas zu Hein Köllisch und zeigen den Platz der nach ihm benannt ist. Einfach anrufen und ab zwei Personen ganz exklusiv buchen!

Ostern 16 2

Endlich kommt der Frühling. Eine Woche vor Ostern fängt er offiziell an. Deshalb bietet es sich an, einen schönen Spaziergang mit Landgang in den Osterkorb zu legen. Ab zwei Personen kann ein Gutschein bestellt werden und die Beschenkten können ihn dann zum Wunschtermin bei uns einlösen. Rufen Sie einfach an und wir machen den Gutschein fertig!